Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt drucken
Gültigkeit der Geschäftsbedingungen:

Mit der Anmeldung bei Crafts & Arts, bestätigen Sie, die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen, verstanden und anerkannt zu haben. Es gelten ausschließlich die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Geschäftsbeziehung zwischen Crafts & Arts und dem Besteller. Sie gelten bei jeder Bestellung als anerkannt. Abweichende Bedingungen werden von Crafts & Arts nur dann anerkannt, wenn Crafts & Arts ausdrücklich deren Geltung bestätigt hat. Unser Angebot ist vom ersten bis zum letzten Tag eines jeden Monats gültig. Logos und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Hersteller. Bitte beachten Sie, dass die Abbildungen ähnlich sein können und wir für die Produktinformation keine Haftung übernehmen. Die AGB sind gültig ab dem 10.09.2009.


1. Vertragsabschluss und Preise:
Ein Kaufvertrag kommt erst durch Übersendung der bestellten Ware zustande und bezieht sich nur auf die in der jeweiligen Lieferung befindliche Ware. Eine Bestätigungsmail stellt dabei keine Auftragsbestätigung dar. Alle Preisangaben sind frei bleibend und unverbindlich und verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt., Irrtümer vorbehalten. Die Versandkosten werden durch die Versandbedingungen geregelt.


2. Bestellbedingungen:
Die Lieferung durch uns erfolgt stets unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden. Dies gilt insbesondere für fehlende Verfügbarkeit der Ware. Bei Lieferungen ins Ausland sind die für dieses Land gültigen Zollbestimmungen zu beachten.


3. Lieferung und Zahlung:
Sofern nicht anders vereinbart, liefert Crafts & Arts entsprechend den auf den Bestellseiten ausgewiesenen bzw. vom Besteller gewählten Versandarten. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, außer wenn Sie auf Wunsch des Kunden gesondert bestätigt wurden, betragen jedoch innerhalb Deutschlands ca. 3 - 5 Tage nach dem Abschluß des Zahlungsvorganges. Teillieferungen sind möglich, wenn Sie nicht ausdrücklich auf Wunsch des Bestellers ausgeschlossen wurden. Der Verkäufer ist berechtigt, einem in Zahlungsverzug befindlichen Käufer Zahlungen zunächst auf die älteste Schuld anzurechnen. Kosten und Zinsen kann der Verkäufer nach Aufwand berechnen und dem Käufer in Rechnung stellen.

Schadenersatz bei Nichtlieferung oder verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen. Die bestellten Waren werden möglichst mit einer Sendung geliefert. Ist dies nicht möglich, so trägt der Betreiber von Crafts & Arts die Mehrkosten. Lieferungen außerhalb von Deutschland erfolgen nur gegen Vorkasse nach Ermittlung der entsprechenden Versandkosten. Die Lieferung ist mit Übergabe an die Post erfolgt. Nimmt der Besteller die Ware nicht ab so können wir nach Ablauf einer Nachfrist von 2 Wochen vom Vertrag zurücktreten. Wir behalten uns vor einen Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder PayPal. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Bei Vorkasse wird die Ware erst nach Gutschrift des Betrages auf unserem Konto ausgeliefert. Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden. Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein erfolgt eine Gutschrift auf Ihr Konto. Zum Zwecke der Bonitätsprüfung erfolgt bei Bedarf ein Datenaustausch mit www.datasite.de auch um anderen Unternehmen zu helfen einen wirtschaftlichen Schaden zu vermeiden, wenn Zahlungsaufforderungen nicht beglichen werden.


4. Gewährleistung und Haftung:
Liegt ein von Crafts & Arts zu vertretender Mangel an den gelieferten Produkten vor, hat Crafts & Arts die Wahl zwischen Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung. Der Besteller hat das Recht auf Rücktritt oder Minderung des Kaufpreises, wenn Crafts & Arts zu Mängelbeseitung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage ist. Crafts & Arts haftet im Zusammenhang mit Bestellungen oder Lieferungen in keinem Fall für Schäden, die dem Besteller in Verbindung mit der Lieferung, nicht fristgemäßer oder nicht erfolgter Lieferung von Produkten entstehen sowie Schäden die sich aus der Nutzung von gelieferten Produkten ergeben, auch nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Für alle Lieferungen von Crafts & Arts an Kunden gilt der verlängerte und uneingeschränkte Eigentumsvorbehalt.


5. Rücktrittsrecht:
Schreib- Druck- oder Rechenfehler innerhalb des Warenangebotes berechtigen Crafts & Arts sowie den Besteller zum Rücktritt vom Liefervertrag. Retourwaren werden nur mit Retournummer und nach Vereinbarung akzeptiert. Lieferungen an Händler, Sonderangebote und reduzierte Artikel sind vom Umtausch ausgeschlossen.


6. Umtausch:
Der Umtausch von Ware ist grundsätzlich ausgeschlossen, in gesonderten Kulanzfällen berechnen wir eine Pauschale in Höhe von 5 Euro. Die Pauschale versteht sich pro geliefertem Artikel. Sämtliche Rücksendungen können nur in der ungeöffneten Originalverpackung gewährt werden. Umtauschware in nicht wieder verkaufsfähigem Zustand wird grundsätzlich nicht angenommen und dem Käufer erneut kostenpflichtig zur Verfügung gestellt.


7. Eigentumsvorbehalt:
Bis zur vollständigen Bezahlung aller aus der Geschäftsbeziehung gegenüber dem Besteller entstandenen Forderungen behält sich Crafts & Arts das Eigentum an den gelieferten Waren vor.


8. Haftungsbeschränkung:
Der Anbieter haftet uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, soweit er einen Mangel arglistig verschweigt oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes übernommen hat, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz oder soweit ansonsten zwingend gesetzlich vorgeschrieben.

Sofern wesentliche Pflichten aus dem Vertrag  betroffen sind, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet, ist die Haftung des Anbieters bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Anbieter haftet insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.


9. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen:
Crafts & Arts behält sich das Recht vor, die AGB ohne Nennung von Gründen, jederzeit ändern zu können. Crafts & Arts ist es selbst überlassen, unter welcher Rubrik bzw. Seite man die Änderung bekannt gibt. Für bestehende Nutzer treten die Änderungen binnen 4 Wochen nach Veröffentlichung auf der Website in Kraft. Benutzer, die sich nach der Veröffentlichung registrieren, akzeptieren sofort die neuen Nutzungsbedingungen. Sollten Sie die AGB nicht anerkennen, verwehren wir Ihnen jeglichen Zutritt zu unserem Internetshop Crafts & Arts, sowie den Verzicht zur Nutzung von Crafts & Arts.


10. Datenschutz/Datennutzung:
Crafts & Arts sichert die vertrauliche Behandlung aller persönlichen Daten zu. Durch die Anmeldung erklärt sich der Nutzer bereit, dass seine Daten zum Zweck der Leistungserbringung durch den Betreiber, im Rahmen des Datenschutzgesetzes, elektronisch und postalisch genutzt, verarbeitet, veröffentlicht, verwendet, analysiert, sowie gespeichert werden dürfen. Diese Daten werden an verschieden Stellen der Website des Betreibers genutzt. Der Nutzer stimmt der Weitergabe der Daten an Dritte zu, sofern dies der Leistungserbringung dient. Der Nutzer stimmt der Setzung eines Cookies zu. Der Nutzer kann jederzeit auf seine Daten zugreifen und diese in seinem Profil ergänzen, ändern oder löschen. 


11. Rechtswirksamkeit der AGB:
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt. Eine unwirksame oder teilunwirksame Bestimmung wird durch diejenige Bestimmung ersetzt, die der ursprünglichen unter wirtschaftlicher Betrachtung am nächsten kommt. Die AGB haben auch ihre Gültigkeit, sollte eine Nutzung außerhalb der BRD erfolgen und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) und des Kollosionsrechts. Der Gerichtsstand, soweit rechtlich zulässig, ist der Sitz des Anbieters.


12. Schlussbestimmungen:
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden oder sollten die Bedingungen unvollständig sein, so werden die Bedingungen im übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche Bestimmung ersetzt, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Mit Ihrer Bestellung versichern Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben bzw. dass Sie volljährig sind. Der Vertrag kommt erst durch die Auslieferung unsererseits zustande, wobei der Vertrag mit Auslieferung abgeschlossen ist. Unsere Angebote in ebay und anderen Online-Auktionshäusern gelten nur solange der Vorrat reicht und zu den in der Auktion angegebenen Konditionen. Versandkosten, Lieferbedingungen und Lieferzeiten können daher abweichen.


Erfüllungsort, Gerichtsstand:
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).
 
Erfüllungsort für alle Leistungen aus der mit dem Kunden bestehenden Geschäftsbeziehung sowie Gerichtsstand  ist der Sitz des Anbieters, soweit der Kunde nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.


Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.


Alle weiteren Fragen und Anregungen beantworten wir Ihnen natürlich wie immer gerne per E-Mail.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Top Artikel

Hersteller